Den Einzelhandel und Gastronomen jetzt auch online stärken

Den Einzelhandel und Gastronomen jetzt auch online stärken

Zahlreiche Oberurseler Gewerbetreibenden haben sich in den vergangenen Wochen mit Kreativität und Innovationskraft den neuen Gegebenheiten in der Corona-Pandemie angepasst. Sie tun auch jetzt im zweiten Lockdown alles, um der wirtschaftlichen Gefährdung ihrer Existenz zu trotzen. Viele Gastronomen, die es derzeit neben Kultureinrichtungen am härtesten trifft, bieten einen Abhol- und/oder Lieferservice für ihre Produkte an. Ich schlage vor, auf einem stadteigenen Online-Marktplatz Waren nunmehr auch direkt zum Verkauf anzubieten und dafür die Internetplattform „Heimvorteil“ der Stadt Oberursel weiterzuentwickeln.

Die Erfahrung zeigt, dass die Oberurseler die aktuellen lokalen Bestellmöglichkeiten gerne annehmen. Um auch in Zukunft krisenfest zu sein und gleichzeitig den Einkaufsstandort Oberursel bekannter zu machen, schlage ich eine dauerhafte Online-Lösung über die Wirtschaftsförderung vor: „Die Internetplattform ‚Heimvorteil‘ der Stadt Oberursel bietet Oberursels Gastronomen, Geschäften, Dienstleistern und Kulturschaffenden bereits jetzt eine Plattform, sich und ihre Angebote zu präsentieren. Die Datenbank sollte zu einer digitalen Bestellplattform ausgebaut werden, damit die Kunden nicht nur recherchieren und sich informieren, sondern dort auch direkt unter Vereinbarung von Lieferzeiten bestellen können. So kann sich der Oberurseler in digitalen Schaufenstern orientieren, vom lokalen Handel beraten lassen und qualitativ hochwertige Produkte kaufen. Auch lokale Produkte „Made in Orschel“ können das Angebot auf einfache Weise ergänzen.“

Ich bin mir sicher, dass der lokale Online-Handel nicht nur eine gute Alternative zu Amazon und Co, sondern auch eine wichtige Ergänzung zur Innenstadtentwicklung  Oberursels sowie zur Einbeziehung von Einzelhändlern aus den Stadtteilen ist: „Das Konsumverhalten hat sich geändert, Online-Shopping nimmt weiter zu und ist aus dem Kaufverhalten nicht mehr wegzudenken. Mit einem digitalen Marktplatz für unsere lokalen Produkte und Anbieter stärken wir den Handel und die Kundenbindung vor Ort. Gleichzeitig können bestehende Kundenangebote, wie das Sammeln von Punkten mit der Oberursel Card, als zusätzlichen Bonus eingebunden werden. Und letzten Endes schont der lokale Einkauf die Umwelt, da lange Transportwege entfallen.“, davon bin ich überzeugt.