Sport- und Turnvereine in Oberursel

Stadtradeln mit Antje Runge
(c) Daniel Falke Photography

Sport fördert den Zusammenhalt, die Gesundheit und übernimmt eine wichtige Arbeit in den Ortsteilen. Als Bürgermeisterin setze ich mich für ein Sanierungsprogramm von Turnhallen und Vereinshäusern ein, damit die Vereine, die durch ein riesiges ehrenamtliches Engagement getragen werden, gut aufgestellt sind.

Während bei manchen Turnhallen noch ein großer Sanierungsstau herrscht, wurde beim TV Oberstedten 1887 e.V. nach sehr langer Planungszeit, vor wenigen Jahren die neue „Halle der Zukunft“ eingeweiht. Ein sehr gutes Beispiel für die erfolgreiche Kooperation zwischen Verein, Stadt und Unterstützung des Landes.
Derzeit schaut der TV Oberstedten mit seinem Vorsitzenden Klaus Kleemann trotz Corona optimistisch in die Zukunft. Bis zum 14. Februar gibt es Gratiskurse online zum Schnuppern. Im Gespräch habe ich erfahren, dass die Mitglieder mit großem Verständnis auf die veränderten Angebote reagieren und zugleich der Verein aufgrund des technischen Knowhows ihres Vorsitzenden schnell mit digitalen Formaten eine Lösung gefunden hat. Die größte Herausforderung war es, das Hygienekonzept zu erstellen und die Einnahmeverluste aus den Veranstaltungen zu kompensieren. Aber vor allem die hohe Motivation der Trainer, Teamgeist und die soziale Komponente führen zu großer Begeisterung. Bei Herausforderungen, die alle Sportvereine betreffen, lassen sich Synergien nutzen und ich möchte als Stadtoberhaupt einmal jährlich einen Austausch untereinander, auf Einladung der Stadtverwaltung, fest im Kalender etablieren.

Der Turnverein von 1887 bietet Breitensport genau wie Trendsportarten für jedes Alter, insgesamt 45 Kurse vom Kinderturnen, über Zumba, Bodyworkout, Tanzkreise bis zu Herzsport und Rückenfitness. Gerne möchte der Vereine die innovativen Angebote noch ausweiten, um das „Fitnessstudio-Klientel“ zu erreichen, auch wird ein Teamleiter für Parcouring gesucht. Ein wichtiger Faktor spielt die soziale Komponente des 1.150 Mitglieder-starken Vereins, viele geflüchtete Sportler sind hier genauso aktiv wie hinzugezogene Familien, die über den Verein Anschluss in Oberstedten finden. Spaß steht vor allem bei dem generationenübergreifenden Angebot der Montagsturner, die Klaus Kleemann trainiert, auf dem Programm.