Digitale Wirtschaftsförderung

Digitale Wirtschaftsförderung_Antje Runge

Bei einem Gespräch mit dem Oberurseler Startup Unternehmen macuia App Solutions GmbH haben wir uns über meinen Vorschlag ausgetauscht, das städtische Portal Heimvorteil um einen Online Marktplatz zu ergänzen.
Dabei stellte der Geschäftsführer Niklas Poeschmann die Idee vor, die städtische Webseite mit einer App OBERURSEL VEREINT zu verknüpfen. Dabei entsteht ein digitales Netzwerk, das auf einfache Art und Weise die Vereinsförderung ermöglicht und zudem den hiesigen Einzelhandel unterstützt.

Die Idee ist denkbar einfach: Nutzer finden Informationen zu neuen Angeboten der Einzelhändler und zu aktuellen Veranstaltungen von Vereinen. Eine einfache Menüführung lenkt die Besucher zu weiteren Standardangeboten und verlinkt direkt zu den Webseiten der teilnehmenden Vereine und Unternehmen. Der Charme liegt zudem darin, dass sich Nutzer bei der Registrierung, aber auch Einzelhändler für ein oder mehrere Vereine ihrer Wahl entscheiden können, an den bei jeder Bestellung oder bei jedem Einkauf eine kleine Spende geht.

Ziel ist es, die örtlichen Vereine, Einzelhändler und die Oberurseler Bürgerinnen und Bürger digital über die Wirtschaftsförderung zu vernetzen und damit gemeinsam etwas für den Erhalt und die Förderung von Kultur und Gewerbe in Oberursel zu tun. Die aktuelle Situation der zunehmenden Corona-Inzidenzzahlen zeigt, wie wichtig es ist, die Möglichkeiten der Digitalisierung als Chance zu begreifen. Ein Online-Shop für den örtlichen Einzelhandel inklusive Lieferservice bei Bedarf macht Lust auf Mehr und wird unseren Gewerbetreibenden ein zusätzliches Standbein sichern.