Spende Bürgermeisterwahl Antje Runge

Auch eine Spende hilft beim Wahlkampf, um mediengerecht und öffentlichkeitswirksam die Ideen für ein starkes, lebenswertes und buntes Oberursel vorzustellen. Bitte vermerken Sie den Spendengrund mit „Bürgermeisterwahl“ oder „Antje Runge“. Gerne stellt die SPD eine Spendenbescheinigung aus, die Sie steuerlich geltend machen können.

 

SPD Ortsverein Oberursel
IBAN/Konto-Nr. DE 1051 2500 0000 0709 2016
Taunus Sparkasse
BIC: HELADEF1TSK
Überweisungszweck: „Bürgermeisterwahl“ oder „Antje Runge“

 

Wichtige Hinweise zum Thema Spenden

Spendenabzugsfähigkeit
Nach § 34 g des Einkommensteuergesetzes (EstG) können 50 % der Zuwendungen an politische Parteien bis zu einer Höhe von 1.650 € jährlich von der Steuerschuld direkt abgezogen werden. Darüber hinaus gehende Beiträge und Spenden bis zu weiteren 1.650 € jährlich sind als Sonderausgaben nach § 10 b Einkommensteuergesetz abzugsfähig.

Bescheinigung für das Finanzamt
Bei Spenden bis zu 200 € gilt der Kontoauszug als Spendennachweis oder der von der Bank bestätigte Einzahlungsbeleg des Auftraggebers für das Finanzamt. Bei Spenden ab 201,00 € wird von uns eine Zuwendungsbescheinigung ausgestellt. Dafür benötigen wir den Vor- und Nachnamen und die Adresse, die im Feld Verwendungszweck anzugeben sind. Für Mitglieder der SPD genügen auch der Name sowie die Mitgliedsnummer zur Identifizierung. Sollte der Platz einmal nicht ausreichen, so bitten wir um Mitteilung auf anderem Wege (Telefon, Brief, Email, Fax) über die Spende. Wir danken Ihnen für die finanzielle Unterstützung!